fbpx

DruckenE-Mail Adresse

Die Abschlussvereinbarung in der Mediation

Kurs-Nr.:
VW3
Preis:
80,00 EUR pro Platz (zzgl. MwSt.)
Ort:
Webinar

Beschreibung

Viele Mediatorinnen und Mediatoren fühlen sich unsicher bei der Formulierung einer Abschlussvereinbarung, vor allem wenn sie keinen juristischen Ursprungsberuf haben. Insbesondere herrscht oft die Meinung vor, man müsse „juristisch“ formulieren.

Letztlich geht es bei der Abschlussvereinbarung darum, die von den Mediandinnen und Medianden gefundene Lösung  schriftlich festzuhalten. Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer lernen in diesem Seminar, was unbedingt in einem die Mediation abschließenden Vertrag enthalten sein muss. Standardklauseln wie Mediationsklausel und salvatorische Klauseln werden erklärt und geübt.

Wie geht die Mediatorin oder der Mediator bei der Abschlussvereinbarung vor? Darf sie/er den Vertrag  aufsetzen? Wann ist es notwendig, die Vereinbarung notariell beurkunden zu lassen und wie gehe ich dabei vor? Das sind nur einige Fragen, die in diesem Webinar geklärt werden.

Dauer
Webinar à 2,5 (Zeit-)Stunden

Die Teilnehmer/innen erhalten ein Fortbildungszertifikat

Nach der Anmeldung zum Webinar erhalten die Teilnehmerinnen und Teilnehmer eine Zugangsberechtigung zu unserer Lernplattfporm und können an dem Webinar teilnehmen.

Technische Voraussetzung sind lediglich ein angemessen schneller Zugang zum Internet, ein gängiger Browser sowie ein Headset. Eine Webcam ist von Vorteil, aber nicht unbedingt notwendig.


Tragen Sie sich in die Interessentenliste ein!

Für diesen Kurs sind bisher keine Termine angesetzt.
Wenn Sie sich für den Kurs interessieren, können Sie sich in die Interessentenliste eintragen. Sie werden dann benachrichtigt, sobald ein Termin für den Kurs feststeht.

Teilnehmerdaten

Kontaktdaten

* notwendige Angaben

Kategorie

Fortbildung für Mediatorinnen und Mediatoren