fbpx

DruckenE-Mail Adresse

Konsensmethoden für die Mediation

Kurs-Nr.:
VW2
Preis:
Kostenfrei
Ort:
Webinar
Gruppe:
keine Angabe

Beschreibung

Ziel einer Mediation ist das Herbeiführen einer Konsenslösung. Das kann nicht immer gelingen, vor allem dort nicht, wo es tatsächlich um begrenzte Ressourcen geht. Hier hilft die "Adjusted Winner Methode", die in den USA von Mathematikern entwickelt wurde, ein Feilschen und Unzufriedenheit zu vermeiden. Die Teilnehmer erhalten eine ausführliche Einführung in die Methode und anschließend wird sie anhand von Beispielfällen eingeübt.

Konsenslösungen sind auch im Bereich einer Mediation mit mehr als zwei Parteien nur schwierig zu erreichen. Mehrheitsentscheidungen nähern sich nicht der Konsenslösung an, weil nicht erkennbar wird, wieviel Widerstand gegen die Mehrheitsentscheidung besteht. Die Nähe zum Konsens lässt sich aber nur dann feststellen, wenn möglichst wenig Widerstände vorhanden sind. Die Methode des systemischen Konsensierens soll es ermöglichen, sich so weit wie möglich dem Konsens anzunähern. Auch diese Methode wird theoretisch erklärt und anhand von Fallbeispielen eingeübt.

Dauer:

Webinar à 2,5 (Zeit-)Stunden

Die Teilnehmer/innen erhalten ein Fortbildungszertifikat

Nach der Anmeldung zum Webinar erhalten die Teilnehmerinnen und Teilnehmer eine Zugangsberechtigung zu unserer Lernplattfporm und können an dem Webinar teilnehmen.

Technische Voraussetzung sind lediglich ein angemessen schneller Zugang zum Internet, ein gängiger Browser sowie ein Headset. Eine Webcam ist von Vorteil, aber nicht unbedingt notwendig.


Tragen Sie sich in die Interessentenliste ein!

Für diesen Kurs sind bisher keine Termine angesetzt.
Wenn Sie sich für den Kurs interessieren, können Sie sich in die Interessentenliste eintragen. Sie werden dann benachrichtigt, sobald ein Termin für den Kurs feststeht.

Teilnehmerdaten

Kontaktdaten

* notwendige Angaben

Kategorie

Fortbildung für Mediatorinnen und Mediatoren